Die schwarze Flotte

Uraufführung des Schauspiels Dortmund von Anne-Kathrin Schulz



KRANKHEITSBEDINGT VERSCHOBEN!

Sobald möglich, veröffentlichen wir hier, per Newsletter und über die Presse den Ersatztermin.

 


Die schwarze Flotte

Uraufführung des Schauspiels Dortmund von Anne-Kathrin Schulz

Frei nach einer Recherche von Cecilia Anesi, Frederik Richter, Giulio Rubino und David Schraven von CORRECT!V

 

 

Ein Journalist begibt sich auf eine detektivische Abenteuerreise, um die Wahrheit über illegale Handelsrouten im Mittelmeer herauszufinden – das mare mediterraneum ist seit jeher Wirtschaftsraum und heute auch Tatort. Denn hier wird wohl eines der zynischsten wirtschaftlichen Erfolgsmodelle der Gegenwart im Verborgenen exekutiert: Schrottreife Frachter transportieren Waffen, Drogen und Menschen auf der Flucht. Krieg ist das Schmiermittel für diese illegalen Geschäfte.

 

Wer hinter den riesigen Frachtschiffen steckt und wohin der Profit fließt, hat der gemeinnützige Rechercheverbund CORRECT!V recherchiert. Für „Die Schwarze Flotte“ begegnen sich detailliert recherchierter Journalismus und Schauspiel auf Augenhöhe – Anne-Kathrin Schulz, Autorin und Dramaturgin am Schauspiel Dortmund, hat aus den Recherche-Ergebnisse einen Monolog für Schauspieler Andreas Beck geschrieben, den Intendant Kay Voges in Szene gesetzt hat.

 

Mit: Andreas Beck

Regie und Bühne: Kay Voges | Kostüme: Mona Ulrich | Komposition: T. D. Finck von Finckenstein | Video-Art: Julia Gründer, Tobias Höft, Mario Simon | Licht: Sibylle Stuck | Ton: Gertfried Lammersdorf | Dramaturgie: Michael Eickhoff

 

 

Eintritt: 10 / 5 € (ermäßigt für Jugendliche)

 

 

Reservierung

Anreise Werkraum Schöpflin

 

 

Home

Tickets & Termin

Krankheitsbedingt verschoben!

Sobald möglich, veröffentlichen wir hier die Ersatztermine.

 

Eintritt: 10 / 5 € (ermäßigt für Jugendliche)

 

 

 

Reservierungen

Anreise